DFB.de News Feed

Lewis Holtby: "Der Fußball ist noch Teil meines Glückes"

Lewis Holtby:

Lews Holtby hat drei A-Länderspiele absolviert, war Kapitän der U 21 und hat in Mainz mit Adam Szalai für große Furore gesorgt. Mit DFB.de spricht der einstige "Bruchweg-Boy" über die "Boyband" der DFB-Auswahl und die Chancen bei der EURO.

Doku "Schwarze Adler" heute im ZDF

Doku

Die Doku "Schwarze Adler" läuft bereits auf Amazon Prime, heute sendet auch das ZDF den bewegenden Film. Schwarze Fußballspieler*innen erzählen dort ihre Geschichte. Die Doku offenbart auch viele persönliche Momente über Rassismus im Fußball.

Drei Monate Sperre und 30.000 Euro Geldstrafe für Silas Katompa Mvumpa

Drei Monate Sperre und 30.000 Euro Geldstrafe für Silas Katompa Mvumpa

Das DFB-Sportgericht belegt Silas Katompa Mvumpa vom VfB Stuttgart wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von drei Monaten und einer Strafe in Höhe von 30.000 Euro. Der Kongolese spielte bislang unter falschem Namen.

WE ARE FOOTBALL: Manager-Game mit FLYERALARM Frauen-Bundesliga

WE ARE FOOTBALL: Manager-Game mit FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Mit WE ARE FOOTBALL in Edition "Bundesliga" des neuen DFB-Lizenzpartners THQ Nordic kommt ein PC-Spiel, das neben Daten aus den Bundesligen auch Klubs und Spielerinnen der Frauen-Bundesliga sowie der 2. Frauen-Bundesliga enthält.

Ginter bei Common Goal: "Wir brauchen ein Umdenken im Profifußball"

Ginter bei Common Goal:

Profi Matthias Ginter (27) engagiert sich künftig bei Common Goal, dessen Mitglieder mindestens ein Prozent ihres Jahresgehalts an soziale Initiativen spenden. "Ich freue mich, Teil diese Teams zu sein", sagt der 40-malige Nationalspieler.

DFB-Kontrollausschuss überprüft den Fall des Stuttgarters Silas Katompa Mvumpa

DFB-Kontrollausschuss überprüft den Fall des Stuttgarters Silas Katompa Mvumpa

Der bislang unter dem Namen Silas Wamangituka für den VfB Stuttgart spielende Kongolese hat erklärt, dass er in Wahrheit Silas Katompa Mvumpa heißt und älter ist als angegeben. Der DFB-Kontrollausschuss nimmt sich der Sache an.

Amos Pieper: "Wir wollen es mehr"

Amos Pieper:

Amos Pieper (23) trifft heute (ab 21 Uhr, live nur auf ProSieben) mit der deutschen U 21 im Viertelfinale der EURO auf Dänemark. Vor der Partie spricht der Bielefelder mit DFB.de über seine Bundesliga-Saison, das Feuer im Team und die Dänen.

Aytekin pfeift Relegation Kiel gegen Köln

Aytekin pfeift Relegation Kiel gegen Köln

​FIFA-Schiedsrichter Deniz Aytekin aus Oberasbach leitet heute (ab 18 Uhr, live bei DAZN) das Bundesliga-Relegationsrückspiel zwischen Holstein Kiel und dem 1. FC Köln. Ihm assistieren Christian Dietz und Markus Sinn an den Seitenlinien.

Jöllenbeck und Reichel steigen 2021/2022 in die Bundesliga auf

Jöllenbeck und Reichel steigen 2021/2022 in die Bundesliga auf

Matthias Jöllenbeck und Tobias Reichel zählen ab der neuen Saison 2021/2022 zum Schiedsrichter*innen-Aufgebot der Bundesliga. Mit Manuel Gräfe, Markus Schmidt und Guido Winkmann scheiden heuer drei Unparteiische aus diesem Kreis aus.

1. FCK anno 1996: Zwischen Freud und Leid

1. FCK anno 1996: Zwischen Freud und Leid

1996 war der 1. FC Kaiserslautern wohl der traurigste DFB-Pokalsieger in der Geschichte. Nur eine Woche zuvor waren die Roten Teufel in einem dramatischen Bundesligafinale in die 2. Liga abgestiegen. DFB.de blickt auf die Saison 1995/1996 zurück.

Zwayer pfeift Relegation Köln gegen Kiel

Zwayer pfeift Relegation Köln gegen Kiel

​FIFA-Schiedsrichter Felix Zwayer aus Berlin leitet heute (ab 18.30 Uhr, live bei DAZN) das Bundesliga-Relegationshinspiel zwischen dem 1. FC Köln und Holstein Kiel. Ihm assistieren Marco Achmüller und Rafael Foltyn.

Zwei Spiele Sperre für Fürths Stach

Zwei Spiele Sperre für Fürths Stach

Das DFB-Sportgericht belegt Anton Stach von der SpVgg Greuther Fürth wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner mit einer Sperre von zwei Spielen der Lizenzligen. Er hatte in der letzten Partie gegen Düsseldorf die Rote Karte gesehen.